Facebook Logo

Ausgabe 1/2017

Da im Januar sehr wenig Rundholz eingeschlagen wurde und die Waldbestände deutlich abgebaut wurden besteht aktuell ein hoher Bedarf an Frischholz. Auch für die nächsten Monate kann aufgrund der aktuellen positiven Konjunkturprognosen, vor allem im Zusammenhang mit den Baugenehmigungen, von stabilen, weiter anziehenden Märkten ausgegangen werden... Die Rahmenbedingungen sind also gut für die Forst- und Holzwirtschaft in 2017. Wir empfehlen, auch wegen der aktuellen Situation, kurzfristig Frischholz bereitzustellen.

Da im Januar sehr wenig Rundholz eingeschlagen wurde und die Waldbestände deutlich abgebaut wurden besteht aktuell ein hoher Bedarf an Frischholz. Auch für die nächsten Monate kann aufgrund der aktuellen positiven Konjunkturprognosen, vor allem im Zusammenhang mit den Baugenehmigungen, von stabilen, weiter anziehenden Märkten ausgegangen werden...  Die Rahmenbedingungen sind also gut für die Forst- und Holzwirtschaft in 2017. Wir empfehlen, auch wegen der aktuellen Situation, kurzfristig Frischholz bereitzustellen.