Facebook Logo

Gute Aussichten für die Forst- und Holzwirtschaft in 2022...

Die Tendenz rückläufiger Schnittholzmärkte hat sich, überwiegend saisonbedingt, fortgesetzt. Von den meisten Kunden und auch aus Sicht der Analysten wird die aktuelle Situation aber lediglich als „Delle“ im Marktverlauf beurteilt. Die Perspektiven für die Baubranche und da im Besonderen im holznahen Bereich sind für 2022 äußerst positiv... . Die guten Aussichten spiegeln sich auch in dem Interesse der Kunden an hohen Liefermengen im kommenden Jahr wider. . Im Hauptsortiment Fi/Ta Sth. wird sich der Preis....

Die Perspektiven an den Märkten stellen sich für 2022 grundsätzlich sehr ordentlich dar. Die Vermarktung sämtlicher Sortimente ist über die Rahmenverträge gesichert und können kontinuierlich bereitgestellt werden. Wir dürfen also weiterhin von guten Rahmenbedingungen für die Waldbewirtschaftung ausgehen.

Näheres lesen Sie bitte in FVS Aktuell 06/2021