Facebook Logo

Verträge aufnahmefähig, auch besonders für Kalamitätsholz...

Die Waldbestände wurden im Hauptsortiment Fi/Ta deutlich reduziert, dadurch hat sich die Abwicklung in diesen Sortimenten beschleunigt. In den Industrieholzsortimenten, sowie im Bereich der Fi/Ta Abschnitte, stellt sich die Situation durch den Anfall der hohen Kalamitätsmengen aus Schneebruch schwieriger dar. Die Preise in den Hauptsortimenten sind überwiegend bis Ende August festgeschrieben und beziehen sich auch auf frisches Kalamitätsholz. Die Verträge sind aufnahmefähig, innerhalb den wöchentlichen Lieferkontingenten bestehen in den nächsten Wochen erhebliche Möglichkeiten.Es besteht also weiter Vermarktungssicherheit auch für anfallendes Kalamitätsholz... näheres lesen Sie bitte in FVS Aktuell 03/2019...