Facebook Logo

Deutlich gestiegene Preise. Erhebliche Chancen für Forstbetriebe ...

Wir haben Sie ja bereits in Form von FVS Aktuell 02/2021 vom 31.03. über das neue Preisniveau im Leitsortiment informiert. Neben dem neuen Leitpreis (Fi B 2b-3b) im Hauptsortiment von 90 €/fm, konnte ein proportional höherer Anstieg des Tannen Preises realisiert werden (geringere Abschläge). Darüber hinaus wurden die Abschläge für die Güte C und in den höheren Stärkeklassen reduziert. Auch in den Nebensortimenten v.a. geringere Qualitäten (Paletten Holz)  und Nadelstarkholz zogen die Preise deutlich an.Die Preise für die „Douglasien Sortimente“ haben ein „Allzeit Hoch“ erreicht. Grundsätzlich liegen die Preise nahezu wieder auf „Vorkalamitätsniveau“ und deutlich über dem Level anderer Regionen in Deutschland.

Für Forstbetriebe, die wirtschaften wollen, also aktuell und bis auf weiteres, wieder ganz ordentliche Rahmenbedingungen verbunden mit erheblichen Chancen.