Facebook Logo

Q IV 2021, ausgeliefert, Zusatzmengen vereinbart, weitere Perspektiven positiv

Die Verträge 2021 Q IV sind in den PZ Holz Sortimenten (Kunden Fa. Dold, Fa. Finkbeiner, Fa. Keller und Fa. Streit) komplett ausgeliefert. Auch der Starkholzvertrag mit der Fa. Pfeifle ist mehr als erfüllt. 

Die Nadelstammholz Kunden werden aufgrund nachgebender Schnittholzmärkte den Einschnitt reduzieren, teilweise wurde diese Maßnahme auch schon umgesetzt. Darüber hinaus planen fast alle Nadelholz Sägewerke mit einer deutlich längeren Weihnachtspause. Das heißt, dass überwiegend bereits ab Mitte Dezember, bis zum 10.01.2022 nicht produziert wird.

Trotz dieser Situation ist es gelungen mit diversen Kunden für den restlichen Lieferzeitraum 2021 Zusatzmengen zu vereinbaren. Das preisliche Niveau hierfür liegt immer noch in einem ordentlichen dreistelligen Bereich. Eine Abwicklung aller bereitgestellten Mengen noch vor Weihnachten kann allerdings trotz dieser Zusatzmengen nicht garantiert werden.

Die Gespräche hinsichtlich der Lieferverträge für 2022 sind angelaufen. Es besteht hierbei seitens der Kunden hohes Interesse an weiterhin kontinuierlicher Belieferung. Es wird allgemein davon ausgegangen, dass nach der aktuellen „Delle“ der Bedarf an Schnitt- und somit auch an Rundholz in 2022 hoch sein wird. Bereitgestelltes Rundholz, das nicht im Rahmen der Quote IV und der vereinbarten Zusatzmengen für 2021 vermarktet werden kann, kann gut für die Verträge 2022, mit Auslieferung ab Mitte Januar vorgesehen werden. Die Mengenerhebung, mit einem entsprechenden Anschreiben, geht den Mitgliedern demnächst zu.

Die Perspektiven an den Märkten stellen sich grundsätzlich weiter sehr ordentlich dar. Die Vermarktung sämtlicher Sortimente ist gesichert. Es kann also weiterhin von guten Rahmenbedingungen für die Waldbewirtschaftung ausgegangen werden.

Aktuelle Handlungsempfehlung:

- Bis auf weiteres bitte Zurückhaltung im Sortiment Fi/Ta (PZ) Langholz und Abschnitte, sowie Fi/Ta Starkholz Langholz und Abschnitte (Abschnitte, gute und sehr gute Qualitäten (1 u.2) weitere Abnahme).

- Durchforstungen in schwächeren Fi/Ta Beständen mit geringerem PZ Anteil, Schleif/Papier Holz ist intensiv nachgefragt, die Preise werden in diesem Sortiment steigen.

- Kiefer und Douglasie weiter nachgefragt, Leitpreis DGL unverändert.

- Laubholz v.a. Buche und Esche in allen Qualitäten u. Dimensionen.